Freitag, 13. November 2009

Impfen... eigentlich gerne, aber...

Hallo zusammen,

ich wollte mal meine Meinung zur Schweinegrippe grundtun. Ich find generell gut, daß die Impfung möglich ist - trotz Adjuvanzen und allem. Ich gehöre theoretisch auch zur Risikogruppe. Ich kann mir nur nicht vorstellen, vor einer Arztpraxis zwei Stunden zu warten. Das halte ich nicht aus. Nervlich nicht, und in der Zeit gehen sicherlich ne Menge unwissende Verteiler an mir vorbei.

Mein Arzt (Hausarzt) verfrachtet mich schon in leerstehende Ecken, damit ich gesund bleibe - und dafür bin ich dankbar. Trotzdem: Schreibt uns doch nicht vor, wo wir hinmüssen. Ich muss durchs halbe Veedel cruisen, zu Fuss oder mit Bus und Bahn. Könnte die Stadt nicht ein paar Frischlinge anheuern, die das für uns erledigen? Meinetwegen auch eine Terminmöglichkeit. Bisher hat die kein Arzt bekanntgegeben. Ich will um 10 hin und um halber Elf raus sein. NICHT erst am Abend.

 Und die Hörgeräte bringen fast nichts, das ärgert mich auch sehr.

Wollte ich nur mal loswerden.

Schatzgilim, ich liebe dich!

Kommentare:

  1. hi, bei deinem arzt kannst du hingehen, von 8 uhr bis 8.30 uhr impft der. ohne wartezeiten.
    habe ich heute dort gehört.
    gruß jogger

    AntwortenLöschen
  2. Meines Wissens aber nicht gegen Schweinegrippe. Steht so auf den Infoblättern in der Praxis. Mit Telefonnummer der Hotline der Stadt Köln.

    AntwortenLöschen
  3. ich gehe morgen früh hin und frage nach. Und wehe, die impfen nicht...

    AntwortenLöschen
  4. Die impfen übrigens NICHT. DAS machen die Ärzte für die Stadt Köln, WIE ES AUFM INFOBLATT STEHT. Ich bin dann DAHIN und habe mich DORT impfen lassen...

    AntwortenLöschen