Sonntag, 1. November 2009

Du hast WAS?

Hallo zusammen,

die meisten wissen es schon, einige sollen es hier erfahren:

Mein Schatzgilim und ich haben gestern im historischen Rathaus zu Köln geheiratet. Die Hochzeit war für mich der Höhepunkt meines Lebens. Ich hätte früher NIE geglaubt, daß ich mal heirate. Mangelndes Selbstwertgefühl und so. Und jetzt kann ich sagen: Das da ist meine Frau. Und sie nennt mich (heute exzessiv ;)) ihren Mann. Wir werden, sobald wir die Fotos haben, Dankesbriefe erstellen. Und einen solchen Brief kriegen auch Freunde, Bekannte und Kollegen, die wir diesesmal bewusst ausgeklammert hatten.

Es tut uns sehr leid, falls ihr euch benachteiligt fühlt. Die ganze Hochzeit war auf max. 40 Personen getrimmt, damit wir a) in unserem Wunschlokal hoch über Köln und b) nur wenige Stunden in Ruhe feiern konnten.

Wir freuen uns dennoch sehr, euch unsere vollbrachte Hochzeit mitteilen zu können.




 


(ausnahmsweise unanonymisiert)

Gruss aus Köln
Meine FRAU und ihr MANN! :D

Meine Frau, ich liebe dich!

Kommentare:

  1. Hallo, du frischgebackener Ehemann!
    Ich freue mich so für euch beide.

    AntwortenLöschen
  2. #!/bin/bash
    echo $SUBJECT

    Ich fühle mich zwar nicht benachteiligt, aber du hättest das ruhig vorher ankündigen können :-). Hier im Blog und so. Aber natürlich auch von mir: Herzlichen Glückwunsch.

    AntwortenLöschen
  3. Also, das war nicht nur lustig, cool oder interessant, sondern einfach S U P E R!!!!.

    Herzlichen Glückwunsch Euch beiden !!!!!!!

    AntwortenLöschen